Main Menu neu


Hallo zusammen,

wir ihr sicherlich schon gehört habt, werden die Schulen in ganz NRW ab kommenden Montag geschlossen. Dies betrifft natürlich auch die Sporthallen.
Unabhängig davon, gelten auch für uns natürlich die aktuellen Empfehlungen der Bundesregierung.

Daher haben wir beschlossen, dass der Trainingsbetrieb ab kommenden Montag, dem 16.03. bis zum Ende der Osterferien komplett eingestellt wird!

Für die Jugend gilt, dass die NRW-Rangliste am kommenden Wochenende, sowie die Bezirksmannschaftsmeisterschaften ebenfalls abgesagt worden sind.

Der Liga-Spielbetrieb der Erwachsenen wird mit sofortiger Wirkung eingestellt!

Sobald wir Informationen haben, wie es nach den Ferien weitergeht, werden wir uns bei euch melden.

Die Vorstände

(von Dominik Caspers)
Auch dieses Jahr fand in der Halle Ophoven die Talentsichtung für die nächsten Nachwuchstalente statt. Die knapp 30 Kinder stellten in 4 verschiedenen Disziplinen ihr Können und Willenskraft unter Beweis, begleitet von vielen freiwilligen Helfern der Jugendabteilung, welche zum Großteil selbst ehemalige Talentnestkinder waren. Angeleitet wurde das Event durch Jugendwartin Annika Schmitz und die Trainer Tobias Naulin, Tuomas Saija, Florian Reinhold und Daniel Nesges.

Zum Abschluss des erfolgreichen Vormittags gab es dann noch eine Runde Pizza für die ganzen Helfer, welche wieder einen fantastischen Job abgeliefert haben und sich das ein oder andere Stück sicherlich verdient hatten.

Ab dem 09.März geht es für die ausgewählten Kinder dann auch schon los! Unter der Betreuung von Annika Schmitz und Dominik Caspers geht es dann ins erste Training ihrer Badminton Karriere, in der Halle Wasserkuhl. Wir hoffen das diesem noch unzählige weitere Einheiten folgen werden.

Hier einige Impressionen:

Eingang  Eingang 2   Vortrag
 Laufen  Laufen 2  Werfen
 Hand Auge  Wettkampf  Asuwertung

Termininfo zum Frieda & Friedolin-Turnier 2019

2016 05 05 leverkusener anzeiger

HP SquashteamDie Jugend traf sich am Sonntag, den 16.02. (endlich einmal ein spielfreies Wochenende ;-)), zur diesjährigen Neujahrsfeier, die mittlerweile die traditionelle Weihnachtsfeier abgelöst hat, in Köln. Dort hieß es dann: Andere Schläger, andere Bälle, die komisch warm werden und ein echt komischer annähernd quadratischer Kasten, indem man den Ball häufig mit viel Schmackes gegen ein Wand zimmern musste - kurz gesagt: Squash. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase konnten die Jugendlichen allerdings herausfinden, dass man sich in seinem Viereck verdammt wohlfühlen kann und gleichzeitig enorm viele Schweißtropfen verliert - gut anstregend der Spaß. Zwei Stunden lang wurde gerannt, geackert, verarscht und viel gelacht. Am Ende standen die Sieger/innen fest, die sich am Erfolgreichsten durch eine Art Ranglistenturnier gekämpft haben und wurden zu ihrer Überraschung mit kleinenHP Essen 1 Preisen geehrt.

Im Anschluss wurde sich kurz für das anstehende "Diner" frisch gemacht und danach hieß es Nudeln mit Bolo oder Tomatensoße "all you can eat". Alle hauten ordentlich rein - wohlverdient nach 2 Stunden Squash =).

HP Essen 2
In der anschließenden Nachbetrachtung fielen schon die nächsten coolen Ideen für die nächsten Unternehmungen der Jugend, die einen tollen, spannenden und actionreichen Vormittag beim ACR Sportcenter in Köln verleben durften.


Es war mir wie immer ein Fest und ein riesiger Spaß mit euch =)!!!


Euer Daniel

friedafriedolin Am 23. November 2019 fand in unserer Halle das zweite Frieda&Friedolin-Turnier für Anfänger statt.

Es war ein voller Erfolg: mehr als 80 Kinder aus vielen Badmintonvereinen der Region trafen bereits um 8:00 Uhr in der Halle der Ophovener Gesamtschule ein, um sich zu melden und fleißig einzuspielen. Pünktlich um 9:00 Uhr starteten die ersten Duelle der kleinen Badmintonprofis. 

 

Die Kinder haben sich gegenseitig angefeuert, bei Spielen gezählt  und fleißig während der Spiele gecoacht. 

Bis 16:00 Uhr ging das tolle Turnier und in den Altersklassen U8 bis U15 wurden die ersten 3 Plätze mit kleinen Pokalen geehrt. Da alle Teilnehmer Sieger sind, gab es für alle Kinder tolle Urkunden und Capri-Sonne. 

 Auch in diesem Jahr war die Cafeteria wunderbar gefüllt, der Kaffee lecker und die Stimmung wunderbar.               

 Vielen Dank allen kleinen Nachwuchstalenten, der wunderbaren Turnierleitung, den vielen unterstützenden Coaches, den mitreisenden Eltern und besonders den vielen helfenden Händen, dank denen das Frieda & Friedolin-Turnier ein voller Erfolg wurde. Wir freuen uns schon auf das kommende Turnier im nächsten Jahr. 

Hier ein paar Impressionen des Tages: 

 5935be6f e9a2 4a76 a282 9e66a7ec014b        82975e91 9738 4ab4 8157 250c430d7301       dba6196d 76cf 47d5 a164 56ede870e40f      3be7f554 e42b 4401 912e 637c84c1a386        57dcc8d6 5af6 4713 af53 c9f709e08cbf      b9cefc7b 3bbd 4a6f b4b2 571697a5bb24         

 

 

677(von Martin Kleban) - Am 02./03. 11. fanden in Mülheim die Westdeutschen Meisterschaften 2019 statt. In der imposanten Atmosphäre der Innogy-Halle, im März Austragungsort der Victor International German Open, gab es über zwei Tage viele gute und spannende Spiele, und am Ende keine großen Überraschungen.

Nachdem der SV Bergfried letztes Jahr über 20 Meldungen hatte waren wir dieses Jahr "nur" mit zwei Einzeln, einem ganzen und zwei halben Doppeln dabei. Das Ergebnis kann sich trotzdem sehen lassen.

Mit Ihrer Doppelpartnerin Shreya aus dem Stützpunkt in Mülheim 696konnte Isabel das "ewige Duell" gegen den Stützpunkt Beuel in drei hartumkäpften Sätzen für sich entscheiden. Bevor dann im Finale des Mädcheneinzels U13 die beiden Doppelpartnerinnen gegeneinander aufs Feld mussten. Auch hier ging es über drei spannende Sätze. Am Ende hatte Isabel die Nase vorne und damit den zweiten Meistertitel für sich und Bergfried in der Tasche. 

Adam hat mit seinem Doppelpartner Finn nach Anfangsschwierigkeiten die erste Runde sicher überstanden. Danach aber das Pech, im Viertelfinale auf den späteren Gewinner zu treffen.
Für Kilian und das Doppel Lisa & Amelie war im starken Teilnehmerfeld in der U17 leider schon nach der ersten Runde schluss.

friedolinfrieda(von Dominik Caspers) - Fester Bestandteil eines Freiwilligen Sozialen Jahres ist es, ein eigenes Projekt auf die Beine zu stellen. Mein diesjähriges Vorhaben lautet: Die Organisation des 2. Frieda & Fridolin- Einsteiger-Turniers.

Zur Ausschreibung 

Zum Flyer

 Zur Meldeliste

20180826 095740(von Nadine Burkandt)Am vergangenen Wochenende war es wieder so weit: Zum fünften Mal fand - bei sommerlichen Temperaturen außerhalb der Halle (und subtropischem Klima innerhalb der Halle) - unser Saisonvorbereitungsturnier, der Season Opener, in Leverkusen statt.

Dieses Jahr war schnell klar, dass noooch mehr spannende Spiele auf hohem Niveau auf uns zukommen würden als in den vorigen Jahren. Über 200 Spieler machten das Turnier zu einem tollen internationalen Event, das daher auch leider am Samstag etwas länger andauerte als geplant (sorry dafür – wobei Ihr es ja selbst durch die vielen spannenden Spiele mit drei Sätzen mitverschuldet habt ). 
Trotzdem fehlte es keinem der Teilnehmer an Motivation und guter Laune, was auf dem Spielfeld für tolle Ballwechsel und daneben für eine super Atmosphäre sorgte. Am Samstag gingen morgens im Mixed insgesamt 45 Paarungen und später im Einzel 66 Spieler an den Start, sonntags waren es dann nochmal 67 Doppelpaarungen, die in drei Spielklassen um den Sieg spielten. Unter den Teilnehmern waren viele „Wiederholungstäter“ zu finden, aber auch einige neue Gesichter, wodurch das Turnier immer noch eine familiäre Note erhielt, ohne jedoch an interessanten und neuen (Spiel-)Begegnungen einzubüßen. 

Season Opener 2019 2Wir als Orga-Team sind sehr glücklich über den Verlauf des Gesamtturniers, das verletzungsfrei und (zumindest unserem Empfinden nach) sehr harmonisch ablief und und hoffen, dass es euch ebenfalls gefiel und wir uns nächstes Jahr wiedersehen!

An dieser Stelle möchten wir uns auch noch ganz herzlich bei unseren Vereinsmitgliedern bedanken, die durch zahlreiche Cafeteriaspenden überhaupt die Möglichkeit geschaffen haben, so viele hungrige Spieler satt zu bekommen. Ein ebenfalls großer Dank geht an die Sponsoren unserer Preise: Oliver, Haribo, Sportpark Leverkusen und Sport Klauer, die außerdem noch durch einen Verkaufs- und Bespannungsstand vertreten waren.

VIELEN DANK AN EUCH FÜR DIE REGE TEILNAHME!

Und jetzt zum eigentlichen Grund, warum Ihr euch das hier überhaupt durchgelesen habt: 

Die Siegerfotos vom Turnier findet Ihr hier:https://www.dropbox.com/…/0n3jmr…/AAD5Kn07U1B7-coBrj-fjHm5a… 

Alle Ergebnisse und Gewinner findet Ihr auf Kroton: https://dbv.turnier.de/sport/tournament…

Euer Season Opener Orga-Team

 

Am heutigen Mittwoch (21.08.2019) trafen sich eine kleine Gruppe der in den Sommerferien Zuhausegebliebenen, aber hochmotivierten SVB-Jugend-Spielern für eine Mountainbike-Tour ins Bergische. Kurz noch die Bremsen gecheckt, den Luftdruck geprüft und die Kette geölt; Fahrradhelm, Sonnenbrillen und Handschuhe an, den Rucksack mit genügend Trinken und dem einen oder anderen Snack gefüllt, ging es heute morgen um 10 Uhr von der Gesamtschule Leverkusen Schlebusch für eine 7-köpfige Crew los ins Unbekannte.

Pause an der großen DhünntalsperreDer Weg führte sie über den Voiswinkeler Höhenwanderweg (mit einer herrlichen Aussicht auf die Stadt Köln und seinen Dom sowie das Schloss Bensberg), weiter über Odenthal-Altehufe nach Schallemich (Hochseilgarten und Kletterwald K1), einer wilden Abfahrt folgend rein ins Scherfbachtal, von wo aus es anschließend wieder hoch nach Scheuren/Neschen ging, bevor die entspannte Abfahrt an die Große Dhünntalsperre folgte. Dort wurde eine entspannte Pause eingelegt und der Ausblick und die Ruhe genossen. Weiter ging es danach über einige coole Trails ab ins Eifgenbachtal, von wo aus ein letzter Berg (alias der "Endgegner") Richtung B51 erklommen werden musste.

Lunch after hard work

Ab da an war ausfahren angesagt und man rollte die gesamte B51 bis ins Dorf hinunter, wo nach einer dreieinhalbstündigen Fahrt eine Stärkung bei Pizza Charlot genau richtig kam. Man schwandronierte noch ein wenig über das Erlebte, bevor es für Mitch, Kilian, Jojo, Tobi, Tim und Julian im Anschluss unter die wohlverdiente Dusche ging und danach wahrscheinlich ab aufs Sofa ;-).

Eine jeile Tour war's!!! Gerne wieder :-).

Euer Daniel

HP 1Zuerst fand am 31.3. die etwas andere Weihnachtsfeier statt, die letzten Endes doch zu einer Neujahrsfeier umfunktioniert worden war und bei der sich die Kinder für eine Runde Lasertag spielen in Köln entschieden. Mitfinanziert durch die Badmintonjugendabteilung, der an dieser Stelle noch einmal ein Dank gebührt, wurde es doch schweißtreibender als gedacht, denn die Bergfrieder „ballerten“ aus allen Rohren und wieso laufen beim Lasertag spielen verboten sein soll, wenn es doch schneller und deutlich effektiver ist, konnte uns auch keiner beantworten =D.

HP 2Keine anderthalb Monate später ging es am 7.5. zu unserem mittlerweile obligatorischen Wasserskitermin nach Langenfeld. Auch hier waren wieder eine 20 Mann starke Gruppe unterwegs, die das Langenfelder Gewässer zum Brodeln brachten. Gespickt mit vielen ehemaligen und aktuellen Jugendspielern des Vereins war es wieder ein sehr schönes Wiedersehen an inzwischen altbekannter Stelle. In beiden Fällen waren es erneut ultimativ gelungene Nachmittage/Abende, die in gemütlicher Runde bei der goldenen Möwe endeten. Hier wurden selbstverständlich nur Salate o. Ä. verdrückt ;-).

In diesem Sinne auf viele weitere unvergessliche Vereinsevents =).

Sportliche Grüße Euer Daniel

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com