IMGP8353
Stützpunkttrainer Daniel Stark
inmitten seiner alten und neuen
Schützlinge - mit dabei: acht Kinder
des Bergfrieder DBV-Talentnestes

Am 12. April ging der U11-Stützpunkt erstmals in der neuen Besetzung ins Training. Die Kinder des Geburtsjahrgangs 2002 rückten weiter in die Alterklasse U13 und mussten den Stützpunkt somit verlassen, während neue junge Kinder in den Stützpunkt einzogen.

Aufgrund der Sichtung, die am 13. März stattfand, wurden diesmal mehr als die bisherigen 12 Kinder zum Training eingeladen. Aus den Trainingsgruppen des Bergfrieder DBV-Talentnestes wurden dabei immerhin acht Kinder ausgewählt. Lisa, Felix und Kilian waren schon im letzten Jahr mit dabei. Neu hinzu kamen Renate, Selin, Simon, Luca und Johannes.

Wenn man bedenkt, dass in den Jahren vor der Einführung des Talentnestes nur hin und wieder mal ein einzelnes Bergfrieder Kind den Sprung in den Stützpunkt geschafft hatte, dann ist diese zahlenmäßige Besetzung alleine schon ein großer Erfolg. Nun dürfen alle gespannt sein, ob und wie das zusätzliche Training die Kinder weiter bringen wird. Die kommenden Turniere im Mai und Juni werden da vielleicht schon erste Vergleichsmöglichkeiten bieten.

Im Medaillenspiegel liegt der TV Refrath mit 8 Goldmedaillen knapp vor dem SV Bergfried, der 7,5 Goldmedaillen errang. Die halben Medaillenwerte in dieser Tabelle resultieren aus gemischten Doppel- und Mixedpaarungen verschiedener Vereine, die sich jeweils Platzierungen teilen mussten.

In der Sonderwertung "Stadtmeister Leverkusen" liegt der SV Bergfried mit 12 Titeln knapp vor dem SSV Lützenkirchen, der 10 Titel erringen konnte. Die Gesamtverteilung der Titel auf nur drei Leverkusener Vereine zeigt aber auch die Misere auf, in der die Jugendarbeit vieler dieser Vereine aktuell leider steckt.

  1. Platz 2. Platz 3. Platz Stadtmeister
TV Refrath 8 10 7,5 2
SV Bergfried 7,5 2,5 5,5 12
Kölner FC BG 3,5 0,5 0 0
SSV Lützenkirchen 2 5 5,5 10
Kölner SV 1,5 3 2,5 0
BC Wipperfeld 1,5 1 0 0
TuS Scharnhorst 1 0 1 0
BV 04 Berg. GL 1 0 0 0
TG Mülheim 0,5 3 3 0
SV Wipperfürth 0,5 1 0 0
BC SW Köln 0,5 1 0 0
STC BW Solingen 0,5 0 0 0
Brühler TV 0 0,5 0 0
TuS Oberpleis 0 0,5 0 0
BSV Gelsenkirchen 0 0 1 0
TV Blecher 0 0 1 0
BC Burscheid 0 0 1 0
TuS Roland Bürrig 0 0 0 3

imgp8069Die diesjährigen Stadtmeisterschaften der Schüler und Jugend am vergangenen Wochenende wurden zu einem großen Badmintonevent, dass mit den Stadtmeisterschaften der letzten Jahre nur noch wenig zu tun hatte. Denn aufgrund der nachlassenden Jugendarbeit der Leverkusener Badmintonvereine hatte es einen kontinuierlichen Rückgang der Teilnehmerzahlen gegeben.

Immer weniger Kinder aus immer weniger Vereinen hatten sich an dem Turnier beteiligt. Zuletzt mussten sogar viele Disziplinen abgesagt werden, weil es nicht genügend Meldungen gab.

Dieser Zustand war für die Vereine mit aktiver und intakter Jugendarbeit zunehmend ärgerlich, weil die eigene Stadtmeisterschaft doch immer ein Turnier war, bei dem der Badmintonnachwuchs wichtige erste Turniererfahrungen sammeln konnte.

Also entstand die Idee einer offenen Meisterschaft, bei der auch Vereine außerhalb Leverkusens teilnehmen dürfen. Dabei ist natürlich der Nachteil, dass diese Kinder aus dem Umland ganz sicherlich auch in einigen Disziplinen das Turnier gewinnen würden. Um nun nicht die Leverkusener Kinder zu verschrecken, wurde extra die Sonderwertung "Stadtmeister Leverkusen" eingeführt, die nur vom bestplatzierten Leverkusener Spieler gewonnen werden kann, und zwar unabhängig von seinem sonstigen Abschneiden im Turnier.

imgp7972 siegerehrung mm-u13  
Siegerehrung U13: Platz 1 für unsere
M2 und auf Platz 4 die M3
 
imgp7968 siegerehrung jugend-ll  
Siegerehrung Jugend-Landesliga: Auf
dem 1. Platz die J2
 
imgp7990 siegerehrung schler-bl  
Siegerehrung Schüler U15: Die S1 auf
dem 3. Platz
 
imgp8035 siegerehrung mm-u11  
Und bei den U11ern erreicht die M5
den 2. Platz
 
imgp8045 sg bergfriedklnsv j3  
Die J3 erreichte in der Endrunde der
Jugend-Bezirksliga Platz 4
 

Nach den beiden Siegen in der Jugend-Landesliga und bei den Mini-Mannschaften U13 blieb es am Sonntag bei diesen beiden Titelgewinnen. Die M5 bei den Jüngsten in der Altersklasse U11 erreichte den zweiten Platz, und die Mannschaft der Jugend-Bezirksliga schaffte es in die Finalrunde und dort bis auf den vierten Platz. Damit findet die erfolgreichste Jugend-Saison in der Geschichte des SV Bergfried nun endgültig ihren krönenden Abschluss.

Nochmal die reinen Zahlen: Zweimal Platz 1, einmal Platz 2, einmal Platz 3 und zweimal Platz vier. Solche Zahlen hat es bisher noch nie gegeben und wird es vermutlich auch so schnell nicht wieder geben. Denn in dieser Saison lief einfach alles perfekt.

Wer hätte vor einem Jahr gedacht, dass wir alleine mit sechs Mannschaften der Spielgemeinschaft an dem Bezirkspokal teilnehmen werden? Der Normalfall ist hier ja, dass die meisten Kinder und Jugendlichen sich in ihrem ganzen Jugend-Badmintonleben nicht ein einziges Mal für dieses Turnier der Staffelsieger qualifizieren. Und nun sind wir gleich mit sechs Mannschaften in den fünf Altersklassen dabei.

Natürlich gibt es immer wieder starke Vereine, die regelmäßig beim Bezirkspokal vertreten sind. In diese Kategorie gehörte der SV Bergfried bisher auch. Doch nun ist die Spielgemeinschaft quasi in eine neue Dimension vorgestoßen. Selbst die größten und bekanntesten Vereine des Bezirks hatten solch einen Erfolg bisher noch nicht zu verzeichnen.

Für alle Spielklassen lässt sich zusammenfassend sagen, dass wirklich nur die besten Mannschaften des Bezirks am Start waren. Überall gab es enge, knappe und spannende Spiele. Alleine die Tatsache, dass bei den Jugendmannschaften am Sonntag die Hälfte der Spiele Unentschieden ausging, unterstreicht die Ausgeglichenheit und Stärke der Teilnehmerfelder.

Und auch durch die erstmalige Ausrichtung des Turniers "aus einer Hand" konnte der Alex-Hecker-Bezirkspokal in diesem Jahr Maßstäbe setzen. Bisher wurden die fünf Altersklassen auf mehrere Ausrichter verteilt - in aller Regel an einen der jeweils beteiligten Vereine. Im letzten Jahr führte das dazu, dass einzelne Wettbewerbe ausfielen, weil es Vereine organisatorisch oder von der Hallenbelegung her nicht schafften, das Turnier auszurichten.

imgp7956 wanderpokaleHeute am Start: Die J2, die S1 sowie die beiden U13er Mannschaften M2 und M3.

J2 und M2 eroberten jeweils den 1. Platz; die S1 landet auf Platz 3 und die M3 schafft trotz einiger äußerst knapper Spiele leider nur Platz 4.

Weitere Fotos in der Galerie.

Und hier der Link zum AHBP bei alleturnier.de.

Kurzmeldungen

VVE 2020

JE U11:
1.Platz: Benjamin Du Bois

ME U11:
3.Platz: Alina Hölzmann
5.Platz: Lena Mattusch

JE U13:
4.Platz: Justus Gansen
5.Platz: Paul Eisenbart

ME U13:
13.Platz: Jana Schmitz

JD U13:
1.Platz: Paul Esenbart / Justus Gansen

JE U15:
5.Platz: Adam Kristofcsak
6.Platz: Florian Thull
8.Platz: Manuel Schmitz
9.Platz: Julius Bernhardt
9.Platz: Simon Uhl

ME U15:
7.Platz: Joelle Simon

MX U15:
1.Platz: Florian Thull / Joelle Simon

JE U17:
1.Platz: Kilian Lipinsky
13.Platz: Michael Zamponi

ME U17:
3.Platz: Selin Tuzcu

JDU17:
6.Platz: Tim Meiser / Michael Zamponi

MD U17:
6.Platz: Renate Eisenbart / Joelle Simon

MX U17:
1.Platz: Kilian Lipinsky / Charlotte Schroth (1.BC Beuel)

JE U19:
9.Platz: Tobias Sochiera
11.Platz: Johannes Eisenbart

ME U19:
5.Platz: Amelie Thull

JD U19:
3.Platz: Kilian Lipinsky / Tobias Sochiera

MX U19:
5.Platz: Johannes Eisenbart / Amelie Thull


 

Jugendspieltag 19.09.

SVB J1 - Kölner FC BG J2: 7:1
TV Witzhelden J1 - SVB J2: 2:6
SVB S1 - SG Wkirchen/TBH S2: 7:1
SVB M1 - Radevormwalder TV M2: 4:2
SVB M2 - TV 1908 Kall M2: 5:1
SVB M3 - 1.BC Beuel M3: 6:0
SVB M4 - SSV Lützenkirchen M4: 6:0


 

BVE 2020 (Podestplätze + Qualifizierte)

JE U11:
2.Platz: Luan Theis

JD U11:
1.Platz: Benjamin Du Bois / Linus Liebscher (1.BC Beuel)

JE U13:
2.Platz: Paul Eisenbart

JE U15:
1.Platz: Florian Thull
3.Platz: Julius Bernhardt
4.Platz: Manuel Schmitz

JD U15:
3.Platz: Simon Uhl / Julius Bernhardt

MX U15:
2.Platz: Florian Thull / Joelle Simon

ME U17:
2.Platz: Renate Eisenbart

MD U17:
3.Platz: Renate Eisenbart / Joelle Simon

MX U17:
1.Platz: Kilina Lipinsky / Charlotte Schroth (1.BC Beuel)

JD U19:
1.Platz: Kilian Lipinksy / Tobias Sochiera


 

Jugendspieltag 29.08.

1.CfB Köln J1 - SVB J1: 2:6
SVB J2 - SG Fdorf/Lindlar J1: 7:1
Ski-Club Wermelsk. S1 - SVB S1: 1:7
1.BC Wipperfeld M2 - SVB M1: 1:5
BV 04 Berg- Gladb. M3 - SVB M2: 3:3
1.BC Beuel M2 - SVB M3: 3:3
SVB M4 - TV Refrath M4: 2:4


 

Jugendspieltag 22.08.:

SVB J1 - FC Langenfeld J1: 3:5
Dabringhauser TV J1 - SVB J2: 0:8
SVB S1 - FC Langenfeld S1: 6:2
SVB M1 - TV Blecher M1: 1:5
SVB M2 - spielfrei
SVB M3 - SVB M4: 6:0


 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com