IMG 20161002 WA0002(von Martina Severin) - Letzten Sonntag reisten acht SV Bergfrieder zum Vielseitigkeitsturnier in die Fritz-Kuchenmeister-Halle nach Hennef. Zum ersten Mal waren Jungen und Mädchen aus dem 2016er Talentnest dabei. Neben den Badmintonspielen mussten die Teilnehmer Wurf- , Balance-, Lauf – und Kletterübungen sowie Slalomfahrten mit Janosch´s Tigerente, einem Bobby Car oder einem Laufrad bewältigen. Dabei wurde die Zeit gestoppt. Um Treffsicherheit mit Federball und Badmintonschläger ging es bei weiteren Übungen.

Die Trainer Annika Schmitz und Tuomas Saija ermutigten die jungen Spieler in der bunt ausgemalten Turnhalle, viele Punkte zu sammeln.
Für die drei besten Mädchen und Jungen gab es einen Pokal. Dazu gehörte auch Dominik Switek vom SV Bergfried.

Das Talentnest sammelte die ersten Turniererfahrungen und wurde dafür von Annika mit einer silberglänzenden Medaille belohnt. Der gesamte Wettbewerbsverlauf war dank der perfekten Organisation nicht nur für die Teilnehmer, sondern auch für die mitfiebernden Eltern und Verwandten eine gelungene Veranstaltung.

IMG 20160925

(von Mirko Bernhardt) - Am Sonntag fand in Gelsenkirchen der „Victor Kids Cup“ statt, was gleichzeitig als 2. Turnier der Young Masters Serie für die Altersklassen U9-U11 gewertet wird. Bei toller Atmosphäre konnten nicht nur unsere Talente sondern auch die mit angereisten Eltern spannende Turnierluft schnuppern.

In diesem Jahr traten 11 Bergfrieder Kinder an, vier U11-er mit Adam Kristofcsak, Simon Uhl, Tim Meiser und Florian Thull. Die Gruppe der U10 umfasste fünf Teilnehmer, neben Isabel Kleban, Lea Meiser und Marlit Alsleben auch Manuel Schmitz und Julius Bernhardt. Erfreulich die Teilnahme von Dominik Czekalla und Justus Gansen, die unsere U9er sehr gut vertraten. Dominik kämpfte beherzt, leider war nach der Vorrunde Schluss. Für Justus lief es besser, er belegte einen sensationellen Platz 5!

Bei den U10er Mädchen dürfen wir Isabel zum Turniergewinn gratulieren. Sie setzte sich souverän ohne größere Schwierigkeiten durch. Lea und Marlit spielten gegen starke Gegnerinnen sehr gut, allerdings konnten sie in die Finalrunde nicht eingreifen. Unsere beiden Jungs Manuel und Julius kamen gut durch die Vorrunde, die Manuel als Sieger seiner Gruppe und Julius als Zweiter beendete. Julius musste sich nur dem Turniersieger, Benjamin Klein, geschlagen geben. Im Achtelfinale spielten beide gegeneinander. Hier verabschiedete sich Julius mit Platz 9 vom Turnier. Manuel gewann klar in 2 Sätzen. Im Anschluss gab es wieder das Match gegen Mika Dörschel, dem Manuel leider unterlag und das Turnier als 5. verlässt.

Unsere U11er Jungs haben in einem hochkarätigen Turnier alles gegeben. Florian, Adam und Tim zogen in die Finalrunde ein und mussten sich erst im Achtel- bzw. Viertelfinale geschlagen geben. Adam belegte damit Platz 9. Florian und Tim gemeinsam einen geteilten Platz 5. Simon fuhr mit einem Erfolgserlebnis nach Hause, da er die Trostrunde für sich entscheiden konnte und somit 11. wurde.

20160903 144804Fast hätte man den Bericht über die Saisoneröffnungen der letzten Jahre nur zu kopieren brauchen und hätte auch die diesjährige Saisoneröffnung wieder treffend beschrieben. Denn natürlich gab es wieder das übliche Fingerfood-Buffet, dass von allen Familien zusammengetragen wurde und an dem sich natürlich auch alle Gäste aus den anderen Vereinen bedienen durften. Und auch in diesem Jahr verlief der erste Spieltag der Saison wieder sehr erfolgreich für die Bergfrieder Mannschaften.

Nur eine Mannschaft hatte Pech, und damit unterscheidet sich dieser Bericht über den ersten Saisonspieltag denn auch von denen der Vorjahre. Und zwar befinden sich die U11er Mini-Mannschaften M4 und M5 in der gleichen Staffel und mussten direkt am ersten Spieltag gegeneinander antreten. 20160903 144759

Die Kinder beider Mannschaften waren darüber nicht begeistert, spielten aber sehr konzentriert und kämpften um jeden Punkt. Am Ende konnte die M4 mit 5:1 gewinnen, was sich deutlich anhört. Doch wenn man berücksichtigt, dass drei Spiele erst im dritten Satz entschieden wurden, hätte das Spiel vielleicht auch unentschieden ausgehen können. Auf jeden Fall haben wir da zwei prima Mannschaften in der Altersklasse U11 am Start.

Eine ähnliche Situation gibt es auch bei den beiden Schülermannschaften S2 und S3, die ebenfalls in einer gemeinsamen Staffel am ersten Spieltag gegeneinander spielen müssen. Dieses Spiel wurde jedoch wegen terminlicher Probleme auf den kommenden Freitag verlegt.

wasserski(von Daniel Nesges) - Es war mal wieder soweit ... der SV Bergfried Lev. Badminton & Friends waren letzten Montag einmal mehr an der Wasserskianlage in Langenfeld.

Mittlerweile gehört ein Wasserskitermin pro Jahr zum festen Bestandteil der Bergfrieder Nachwuchsabteilung. Zu diesem Ereignis treffen sich Aktive, ehemalige Jugendliche, die inzwischen in den Seniorenbereich gewechselt oder aber aufgrund von beruflichen Veränderungen das Badminton spielen an den Nagel hängen mussten, und Freunde unserer Badmintonfamilie immer wieder gerne.

Neben dem Wasserski fahren stehen auch andere Möglichkeiten der Fortbewegung auf dem Wasser zur Verfügung: Kneeboard, Wakeboard oder Monoski fahren. Das allseits beliebte: „Können wir auch mal zu zweit fahren?“ stand auch diesmal wieder auf der Tagesordnung und trug zur allgemeinen Erheiterung bei.

So entwickelte sich auch der letzte Montag wieder zu einem nassen und unvergesslichen Event, welches nach einer warmen Dusche seinen entspannten Ausklang beim Sit-In im naheliegenden McDonald’s fand.

Bis nächstes Jahr :-)!

IMG 20160626 WA0001(von Selin Tuzcu) - Als wir am Sonntag nach einer 2-stündigen langen Fahrt in Paderborn ankamen, waren wir in einer kleinen Halle mit wenig Sitzgelegenheiten. Wir setzten uns daraufhin zu den Refrathern, die wir ja alle gut kennen.

Das erste Spiel hatten Kilian Lipinsky und Nikolaj Stupplich gegen Malte Arnold und Elias Tückmantel. Dieses gewannen die beiden zu 21:16/21:15 während Selin Tuzcu und Antonia Kuntz in der ersten Runde ein Freilos hatten.

Danach gewannen die beiden Jungs in drei Sätzen mit 18:21/21:10/21:16 gegen Kevin Dang und Johann Sufryd. Und anschließend hatten die Mädchen endlich ihr erstes Spiel, das sie zu 21:13/21:12 gegen Amra Bourakkadi und Marie Sophie Stern gewannen.

Im Halbfinale verloren leider beide Paarungen knapp: Selin und Antonia zu 16:21/21:18/19:21 Kilian und Nikolaj zu 21:23/18:21.In der letzten Runde verloren die Jungs auch wieder in drei Sätzen, aber dafür gewannen die Mädchen in drei Sätzen. Selin und Antonia haben dadurch den 3. Platz erreicht. Kilian und Nikolaj wurden Vierte.

Bei der Siegerehrung gab es leider keine Pokale sondern nur Sachpreise, was für die Mädchen eine große Enttäuschung war. Doch die Mädchen dürfen sich trotzdem freuen: Die 1-3 Platzierten müssen nämlich die nächste Bezirks-Rangliste nicht mehr spielen und sind direkt für das nächste NRW-RLT qualifiziert.

Kurzmeldungen

Jugendspieltag 16.11.

SVB J1 - TV Refrath J2: 5:3
SVB S1 - TV Refrath S1: 6:2
SVB S2 - 1.CfB Köln S1: 3:5
SVB M1 - Burscheider BC M2: 4:2
SVB M2 - TV Refrath M2: 1:5
SVB M3 - spielfrei
SVB M4 - TV Refrath M3: 2:4
SVB M5 - TV Refrath M4: 4:2


 

Jugendspieltag 09.11.

TV Blecher J1 - SVB J1: 2:6
1.CfB Köln S1 - SVB S1: 2:6
- SVB S2: spielfrei
Radevormwalder TV M1 - SVB M1: 0:6
TuS 05 Oberpleis M3 - SVB M2: 6:0
TuS 05 Oberpleis M4 - SVB M3: 0:6
- SVB M4: spielfrei
TV Refrath M4 - SVB M5: 3:3


 

WDM 2019 in Mülheim:

ME U13:
1.Platz Isabel Kleban [1]

JE U17:
9/16: Kilian Lipinsky [10]

MD U13:
1.Platz: Isabel Kleban [1] /Shreya Sarkar

JD U15:
5/8: Adam Kristofcsak /Finn Kuhlmann

MD U17:
9/15: Lisa Stürmann/ Amelie Thull


VVE in Refrath:

JE U11:
5.Platz Erik Fretter
5.Platz Moritz Reischl

ME U11:
5.Platz: Lena Mattusch
5.Platz: Alina Hölzmann

JE U13:
5.Platz: Paul Eisenbart
5.Platz: Manuel Schmitz
9.Platz: Justus Gansen

MX U13:
3.Platz: Justus Gansen/Rieke Fahl (1.BC Rheinbach)

JD U13:
3.Platz: Justus Gansen/Paul Eisenbart
5.Platz: Manuel Schmitz/Finn Launhardt

JE U15:
9.Platz: Simon Uhl
9.Platz: Michael Zamponi
12.Platz: Florian Thull

ME U15:
9.Platz: Renate Eisenbart

JD U15:
Qualifiziert für die WDM:
Adam Kristofczak/Finn Kuhlmann (TV 1908 Kall)

3.Platz: Florian Thull/Simon Uhl

MX U15:
3.Platz: Michael Zamponi/Renate Eisenbart

JE U17:
Qualifiziert für die WDM:
Kilian Lipinksy

5.Platz: Tobias Sochiera
9.Platz: Tim Rodefeld
9.Platz: Johannes EIsenbart

ME U17:
5.Platz: Amelie Thull
5.Platz: Selin Tuzcu
12.Platz: Lisa Stürmann

MD U17:
Qualifiziert für die WDM:
Lisa Stürmann/Amelie Thull


MX U17:
3.Platz: Kilian Lipinksy/Charlotte Schroth (1.BC Beuel)


28.09. - Jugendspieltag:

SVB J1 - Kölner FC BG J1 5:3
SVB S1 spielfrei
FC BG S1 - SVB S2 7:1
SVB M1 - SG Wkirchen/TBH M2 6:0
SVB M2 spielfrei
SVB M3 - 1.BC Beuel M2 3:3
SVB M4 - SG Lüra Rheidt M3 6:0
SVB M5 spielfrei


 

JSN Epic template designed by JoomlaShine.com